Sunova - Flat roof Solar Power

Wir suchen SUNOVA Dachscouts!

31.01.2012

SUNOVA MCG 1.1 für kristalline Module: bewährt und doch neu


Nutzte die SUNOVA AG bislang für ihr bewährtes MCG 1.1-System die Dünnschicht-Technik, modifizierte das spezialisierte Unternehmen ihre Befestigung nun hinsichtlich der Modulauswahl. Die dachparallele Verlegung kristalliner Module schafft zweierlei Vorteil: Einerseits können wir die Dachfläche perfekt ausnutzen, andererseits wirkt sich die Modultechnik auch auf die bessere Leistung des Solarkraftwerks aus. Im unmittelbaren Vergleich zur aerodynamischen Befestigung fallen die Belegungs- und somit auch die Leistungsdichte höher aus.

Weitere Infos zum System finden sich:

  • im Produktbereich der Website
  • in der Systembeschreibung der SUNOVA MCG 1.1-Befestigung